Schwarzer Parcour: El Capitan

Unser schwarzer Parcour ist -ohne Zweifel- unser schwerster!

Er beginnt noch relativ leicht mit den Kletterbrettern. Vom Boden startet man hoch zur 1. Plattform. Oben angekommen geht’s weiter über senkrechte Rundhölzer. Am Fahrelement hängt man nur an seinen Händen und springt am Ende auf die Plattform. Von dort folgt ein Abstieg auf eine niedrigere Plattform. Aber hier ist noch lange nicht Schluss.  Weiter geht es an senkrecht aufgehängten Kletterbretten, dann kommen die 3 Taue welche diagonal sich kreuzen und welche man längst durchsteigen muss.

An den Steigbügeln zeigt sich, wer dieses Element mit Geschick und weniger mit Kraft durchsteigt. Die Hangelleiter zeigt, wer gute Unterarmkraft besitzt. An der letzten Plattform muss man -kein Witz- gesichert an einem Automaten ins Leere springen, also Richtung Boden. Der Automat nimmt aber sofort seine Bremswirkung in Anspruch und bringt unsere Gäste sanft auf den Boden.

Der “El Capitan” ist ein rießiger Granit-Monotlith im kalifornischen Yosemite Valley, einer der schönsten Nationalparks der USA. Wer diesen Klotz besteigen möchte, muss knapp 1000 Meter in schwersten Fels durchklettern. Ganz so schwierig ist unser “El Capitan” nicht, aber mindestens so schön wie die Touren dort in Kalifornien.

Hier geht’s zum El Capitan:
https://de.wikipedia.org/wiki/El_Capitan_(Kalifornien)

Besuchen Sie uns

Am Bergsee 2

79713 Bad Säckingen

Deutschland

Parkmöglichkeiten oberhalb des

Bergsee Restaurants

Kontaktieren Sie uns

info@kletterwald-hochempor.de

Fon +49 (0) 7761 999 55 90

(Telefon nur während der Öffnungzeiten besetzt)

Öffnungszeiten

In den Schulferien Ba.-Wü.

Mo. & Di.: Ruhetag /

Gruppen ab 20 Personen nach Voranmeldung auch Mo. & Di. möglich

 

Weitere Öffnungszeiten bitte hier klicken!